Virtueller Neujahrsumtrunk der Tell

Eigentlich hätte die Tell-Kompanie Lintorf 1909 an diesem Sonntag ihren traditionellen Neujahrsumtrunk im Kompanielokal Simon’s gefeiert. Aus bekannten Gründen ist die Tell in die virtuelle Welt des Internets ausgewichen und traf sich am Rechner. Tell-Vorsitzender Dirk Steingen begrüßte die Tell-Familie zu diesem ersten offiziellen “Treffen” seit dem vergangenen August. “Ich hoffe, dass wir uns bald wieder richtig treffen können”, sagte Dirk Steingen. Ein dreifaches “gut Schuss” schallte am Ende der kurzen Begrüßung durchs Internet.

Überpünktlich um kurz vor elf Uhr trafen sich die Tellaner für eine knappe Stunde zum traditionellen Neujahrsumtrunk in der virtuellen Tell-Stube. Nachdem die anfänglichen technischen Probleme – nicht alle waren gleich mit Ton und Bild anwesend – gelöst waren, entwickelte sich eine muntere Gesprächsrunde.

Während sonst die Getränke aus der Tell-Kasse finanziert werden, musste bei diesem Neujahrsumtrunk sich allerdings jeder selbst um sein Getränk kümmern. Vermisst wurde auch das gute Essen, dass es sonst beim Neujahrsumtrunk im Simon’s gibt.

Am Ende verabschiedete Dirk Steingen die Tell-Familie aus der virtuellen Tell-Stube: “Es war eine gute Idee, uns so zu treffen. Doch ich freue mich auf unser erstes richtiges Treffen nach dieser langen Zeit.” Das soll stattfinden, so bald es wieder möglich sein wird.