Vorsitzende beraten über Schützenjahr 2021

Am vergangenen Mittwochabend hat sich der Vorstand der Bruderschaft mit den Formationsvorsitzenden zu einer Telefonkonferenz “getroffen”. Diskutiert wurde vor allem das Schützenjahr 2021. Um die Diskussion kurz zusammenzufassen: Es ist alles offen.

Die Mitgliederversammlung, die laut Satzung am morgigen Sonntag stattfinden müsste, hatten Vorstand und Formationsvorsitzende bereits Ende vergangenen Jahres auf einen späteren Zeitpunkt im Frühjahr 2021 verschoben. Da vermutlich auch dieser Termin nicht möglich sein wird, wird die Versammlung jetzt vermutlich erst im Herbst stattfinden können.

Die Kameraden Jürgen Steingen (Tell) und Udo Ohlenmacher (AHK) bekämen bei der Mitgliederversammlung am morgigen Titularfest einen Jubelorden für 25 Jahre Mitgliedschaft, Hans Günther Werner (Stamm) für 30 Jahre, Christians Schams (Tambourcorps), Christoph Steeg (Reiter) und Frank Kozielsky (AHK) für 40 Jahre und Lothar Busch (Jäger) für 50 Jahre. Ihre Orden bekommen sie nun voraussichtlich erst im Herbst. Zwei Kameraden sollten morgen ein Silbernes Verdienstkreuz erhalten. Auch sie werden sich noch etwas gedulden müssen.

Vorstand und Formationsvorsitzende gehen davon aus, dass das Traditionsmajestätenschießen an Fronleichnam nicht durchgeführt werden kann. Sollte es wieder erwarten doch möglich sein, wenn vielleicht auch in einer anderen Form, dann will die Bruderschaft dies kurzfristig organisieren.

Auch für das Schützenfest warten die Schützen noch mit den Vorbereitungen. Alle gehen davon aus, dass es nicht in der gewohnten Form gefeiert werden kann. Eine endgültige Entscheidung wird aber erst später getroffen werden. Immerhin soll wieder, wie im vergangenen Jahr, eine Schützenzeitung herausgegeben werden. Darin sollen die Majestäten seit 1948 mit Foto und vielleicht einem kurzen Text vorgestellt werden.

Morgen, am offiziellen Titularfest werden König Sebastian, Kronprinz Lucas, Oberst Achim, Schriftführer Benno, Beisitzer Frank und Chef Andreas am Gottesdienst in St. Johannes teilnehmen. Andreas (Lambertus) und Philipp Kellersmann (St. Georg) werden den Ordnerdienst übernehmen.

Mitgliederversammlung 2020 (Archivfoto)