Stammcorps jetzt im Internet

Lintorf. Auch das Stammcorps hat jetzt einen eigenen Auftritt im weltweiten Internet. Unter www.stammcorps-lintorf.de präsentiert sich die Formation der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 der Öffentlichkeit. Das Erscheinungsbild der Seite ist modern. Christian Ganschik, Spieß des Stammcorps, betreut die Seite: „Wir haben gerade erst angefangen. Wir haben noch viele Ideen, was auf die Seite gestellt werden kann.“

Das Stammcorps hat heute 24 Mitglieder. Es wurde am 6. April 1963 gegründet. Der damalige Bruderschaftschef Hans Lumer hatte die verbliebenen Mitglieder der Stammkompanie zu einer Versammlung eingeladen, um ein neues Korps zu bilden. Es sollte nach dem Heiligen Sebastianus benannt werden, dem Schutzheiligen der Bruderschaft. Es setzte sich jedoch Edmund Wellenstein mit seinem Vorschlag Stammcorps durch.

Kommentar hinterlassen zu "Stammcorps jetzt im Internet"

Hinterlasse einen Kommentar