Fahnen erinnern an Schützenfest

An diesem Wochenende hätte die Bruderschaft ihr Schützen- und Volksfest gefeiert. Daran sollen die Fahnen am Turm von St. Anna erinnern.

“Bei wohl herrlichem Sommerwetter hätten wir mit den Lintorfern feiern können”, stellt Schützenchef Andreas Preuß bedauernd fest. Erneut aber fällt das Schützenfest wegen der Coronapandemie aus.

Matthias Melcher, Mitglied der Bruderschaft, hat die Fahnen bereits am vergangenen Mittwoch gemeinsam mit seinem Vater Josef Melchert am Turm aufgehängt.

Da kein großes Schützenfest stattfinden kann, feiern die einzelnen Formationen der Bruderschaft intern. Doch alle hoffen darauf, dass im kommenden Jahr wieder richtig gefeiert werden kann.