Bruderschaft beim Friedensgottesdienst

Schützenchef Herbert Hirsch und Bruderschaftskönig Felix Thorn führten die recht große Abordnung der Lintorfer Bruderschaft an, die am heutigen Freitagabend am ökumenischen Friedensgottesdienst teilnahm. Der Gottesdienst fand wegen der schlechten Witterung in der evangelischen Kirche statt. Pfarrer Frank Wächtershäuser von der evangelischen Gemeinde und Diakon Thomas Wentz von der katholischen Gemeinde hielten den Gottesdienst.
In seiner Einführung zum Friedensgottesdienst am Vorabend des 65.Jahrestages des Kriegsendes wies Wächterhäuser daraufhin, wie wichtig es, immer wieder für Frieden, Freiheit und Demokratie einzutreten. Güter, die nicht selbstverständlich sind.