Bruderschaft beim Chefschießen

Gestern waren Schützenchef Herbert Hirsch, sein Stellvertreter Andreas Preuß, Oberst Wolfgang Keller und Platzmeister Uwe Westphal beim so genannten Chefschießen der Interessengemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine und Umgebung e.V. (IGDS). Leider schoss keiner der vier Lintorfer ein Pfand.
Die IGDS lädt die Chefs, die 2. Chefs, die Obristen, Platzmeister, Schießmeister und Jungschützenleiter ein Mal jährlich zum Chefschießen. In diesem Jahr wurde auf der Anlage der Unterbacher Bruderschaft geschossen. Die Sieger des Schießens erhalten ihre Pokale beim Ball der Könige.

Kommentar hinterlassen